Angebote zu "Leben" (8 Treffer)

Walter Aar - Aus dem Leben eines Schwindlers al...
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Walter Aar - Aus dem Leben eines Schwindlers:Moderne Märchen und Kurzgeschichten - Eine Klo-Lektüre. 1., Aufl. Yvonne Kayl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Kind der Aare
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hansjörg Schneider erzählt vom Aargau, der Landschaft, die ihn geprägt hat. Von den sanften Hügeln und Auen und der kargen, autoritären Atmosphäre seiner Kindheit und Jugend in den Nachkriegsjahren. Von der Studentenzeit in Basel bis hin zum Aufbruch in ein Leben für die Literatur. Woher kommt ein Schriftsteller? Authentisch, berührend und kein bisschen milde zeichnet Hansjörg Schneider nach, wie er wurde, wer er ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Jenes andere Leben
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Bella vom gewaltsamen Tod ihres Bruders Aar bei einem terroristischen Anschlag in Mogadischu erfährt, bricht die erfolgsverwöhnte Modefotografin umgehend auf, um sich der halbwüchsigen Kinder des Bruders anzunehmen. In Nairobi, wo Aar mit den Kindern lebte, übernimmt sie tatkräftig die Verantwortung, denn Valerie, die Mutter der Kinder, hat die Familie bereits vor Jahren verlassen, um mit einer anderen Frau ein neues Leben zu beginnen. Jetzt aber erhebt sie ihre eigenen Ansprüche, und zwischen den Frauen entspinnt sich ein gnadenloser Machtkampf ... In seinem neuen großen Roman erzählt der Nobelpreiskandidat Nuruddin Farah das bewegende Schicksal einer Familie in Zeiten des politischen und gesellschaftlichen Umbruchs.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Mit Klee durch Bern
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aare, der Rosengarten, das Stadttheater, das Anatomische Institut der Universität, alles Orte in Bern, an denen sich Paul Klee oft und gern aufgehalten hat oder die in seinem Leben eine besondere Rolle gespielt haben. Begleiten Sie den Künstler 1935 an die erste grosse Ausstellung in der Kunsthalle, steigen Sie mit ihm in die Ostermundiger Steinbrüche hinab, kehren Sie mit ihm und seinen Freunden ins Café du Théâtre ein, oder geniessen Sie ein währschaftes Essen bei seinem Onkel im heutigen Restaurant Della Casa. Über dreissig Orte in der Stadt Bern, in kurzen, inhaltlich profunden Texten, mit historischen Abbildungen sowie Werkbeispielen aus der Perspektive des Malers.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
111 Orte in der Steiermark, die man gesehen hab...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Hoch vom Dachstein aus, wo der Aar noch haust ...´´ Wie in der Landeshymne besungen, ist der höchste Berg der Steiermark ein Eckpfeiler dieses Buches. Es geht durch üppige Natur, entlang der Flüsse Mürz und Mur, wir besuchen mittelalterliche Städte und zukunftsweisende Projekte, Tradition ist ebenso Trumpf wie moderne Kunst. Wer im Schatten der Weinreben des Südens rastet, versteht den Begriff ´´Grüne Mark´´ erst richtig - zwischen Gletschern und sanften Hügeln ergießt sich ein Bundesland voller Leben und Energie ... Inspirationsquelle für jeden Besucher.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Weihnachten im hohen Norden
8,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Herausgegeben undn übersetzt von Gabriele Haefs, Christel Hildebrandt und Dagmar Mißfeldt 96 Seiten. Gebunden. 10 x 15 cm. (2011) Zwölf Autorinnen und Autoren erzählen vom Heiligabend in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. Wenn die Augen leuchten, weil es Lutefisk mit Erbsbrei gibt, Wichtel Streiche aushecken oder auch mal ein Giftmord geschieht. Hauptsache, es gibt dann doch noch das schönste Geschenk, das man sich so sehr gewünscht hat. Neuübersetzungen weihnachtlicher Geschichten von Selma Lönning Aarö, Päivi Alasalmi, Eeva-Kaarina Aronen, Levi Henriksen, Bj¢rn Ingvaldsen, Louis Jensen, Riina Katajavuori, Selma Lagerlöf, Astrid Lindgren, Vilhelm Moberg, Laila Stien, Mika Waltari. Inhalt: Selma Lagerlöf: Das Buch zu Weihnachten. Eine Kindheitserinnerung Björn Ingvaldsen: Norwegian Christmas Astrid Lindgren: Johans Abenteuer am Weihnachtsabend Louis Jensen: Zwei kleine Geschichten Päivi Alasalmi: Engelsgesang Levi Henriksen: Jesus wurde in der Bibel geboren Riina Katajavuori: Letztes Weihnachten Eeva-Kaarina Aronen: Magenta Selma Lönning Aar¢: Ein Heiliger Abend Laila Stien: Weihnachtsbrief Vilhelm Moberg: Eine dramatische Christmesse Mika Waltari: Lebe wohl, Weihnachtsmann. Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Nordische Weihnacht

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot
Grossfürstin Anna
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Therese Bichsel porträtierte in früheren Romanen u. a. die schöne Schifferin und Catherine von Wattenwyl. Nun liegt eine weitere bewegende Frauen-Biografie vor: das Schicksal der Prinzessin Juliane von Sachsen-Coburg, die als Grossfürstin Anna Feodorowna (1781- 1860) in die Geschichte einging. Die vierzehnjährige Juliane, Prinzessin von Sachsen-Coburg, reist auf Befehl der Zarin (Katharina die Grosse) mit Mutter und Schwestern nach St. Petersburg: Der Enkel von Katharina, Konstantin, soll sich unter den drei Schwestern eine Frau aussuchen. Er wählt und heiratet die jüngste, die hübsche, lebhafte Juliane. Sie wird damit zur russischen Grossfürstin Anna und begründet den Aufstieg des Hauses Coburg an die Spitze der europäischen Königsfamilien: Ihr Bruder Leopold wird zum ersten König der Belgier, ihre Nichte zur grossen englischen Queen Victoria. Aber sie selbst ist unglücklich, flieht vor ihrem grausamen Ehemann zurück nach Coburg und weiter in die Schweiz. In Bern wird sie heimliche Geliebte und Mutter zweier Kinder, die sie verstecken muss. Der angesehene, verheiratete Medizinprofessor Rudolf von Schiferli steht - in verschiedenen Rollen - an ihrer Seite. Bern hofiert der Grossfürstin, deren Schwager, Zar Alexander, nun der mächtigste Herrscher Europas ist. Man erhofft sich Vorteile von Anna, hält aber wegen ihres Lebenswandels gleichzeitig argwöhnisch ein Auge auf sie. In der - ein von ihr so benanntes, wunderschönes Gut an der Aare - findet sie eine neue Heimat. Aber auch dort bleibt sie von Irrungen und Wirrungen um ihre Kinder und die Scheidung nicht verschont. Anna wünschte sich lediglich ein kleines bisschen Privatheit, Liebe und Wärme. Aber die Glücksmomente waren rar und flüchtig. Das Leben, das sie sich erträumt hatte, gelang nur in Ansätzen und jenseits der Konventionen. Alles war so unwirklich - dieser Stern, der keiner war, die nächtliche Landschaft, die sich um sie ausbreitete, die Leute, die sich in ihren Häusern längst zur Ruhe gelegt hatten. Nur sie beide waren noch wach, schien ihr, und holperten in ihrem kleinen Wagen durch die Nacht. Sie lehnte sich an ihn, die Fahrt hätte noch viel länger dauern können, aber nun brachte der Kutscher das Pferd plötzlich zum Stehen, sie waren zurück vor dem gelben Haus. Was nun?

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Romantikwochenende
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einst spazierten die Adeligen durch die Straßen, besuchten die prachtvolle St.-Ursen-Kathedrale, ließen sich vom Zeitglockenturm den Rhythmus ihres Tages vorgeben und füllten die Stadt mit hochherrschaftlichem Leben. Inzwischen hat in Solothurn einerseits die Moderne Einzug erhalten –andererseits lebt die Barockstadt nach wie vor von ihrem einzigartigen historischen Flair. Italienischer Charme, schweizerische Geradlinigkeit und obendrein noch ein absolut sehenswertes geschichtsträchtiges Erbe – kein Wunder, dass Solothurn als die schönste Barockstadt der Schweiz gehandelt wird! Klingt eine gemeinsame Zeitreise in die barocke Vergangenheit vor malerischer Kulisse in Euren Ohren einfach nur bezaubernd? Dann ist das Romantikwochenende in Solothurn die ideale Gelegenheit, um die Schönheit der Stadt mit eigenen Augen zu sehen. ¶¶Beim Bummel durch die Altstadt könnt Ihr Euch dabei permanent von der prunkvollen Vergangenheit der Stadt überzeugen. Immer wieder stoßt Ihr auf neue entzückende Zeugnisse aus vergangenen Zeiten. Zunfthäuser und liebevoll ausgestaltete Figurenbrunnen werden Euch ebenso begeistern wie die prächtige Kathedrale und die wuchtigen Stadtbefestigungsanlagen. Schon von Weitem ins Auge fällt Euch darüber hinaus der Taktgeber der Stadt: der Zeitglockenturm. Dieses älteste Bauwerk der City wurde bereits Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet. Über die reine Besichtigung der Stadt hinaus könnt ihr bei Eurem Romantikwochenende in Solothurn natürlich auch in einem urigen Café einkehren und einfach den besonderen Zauber der Straßen und Plätze auf Euch wirken lassen. ¶¶So langsam nähert sich der Tag seinem Ende? In Eurem 4-Sterne-Hotel direkt am Ufer der Aare, dem H4 Hotel Solothurn, seid Ihr an der richtigen Adresse, um Euch in herrlicher Atmosphäre zu entspannen. Euer in warmen Holztönen gestaltetes Komfortzimmer mit WLAN-Anschluss wird sicherlich seinen Teil zu Eurem Urlaubsglück beim Romantikwochenende in Solothurn beitragen. Nicht zu vergessen ist darüber hinaus natürlich auch das reichhaltige Frühstück, das Ihr Euch am nächsten Morgen schmecken lassen könnt. Von knusprigen Brötchen über frisches Obst bis hin zu herzhaften Speisen ist hier an alle Geschmäcker gedacht. ¶¶Kurzum: Freut Euch auf ein einzigartiges Romantikwochenende in Solothurn.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶ ¶Hotelausstattung:¶100 Zimmer, Bar, Restaurant, Lift, Wellness- und Fitnessbereich, Pool/Schwimmbad, barrierefrei, 24/7 Rezeption, Sauna¶ ¶Zimmerausstattung:¶Badewanne, Dusche/WC, TV, Safe, Nichtraucherzimmer, WLAN, barrierefreie Zimmerausstattung, Klimaanlage, Telefon¶ ¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 15:00 Uhr/bis 12:00 Uhr¶• Tiere auf Anfrage erlaubt (Extrakosten können anfallen), Parkplatz (inbegriffen), Massage (Extrakosten), WLAN (inklusive), Finische Sauna (inklusive), Whirlpool (inklusive)¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich (bis zu 2 Kinder unter dem Alter von 12 Jahren zahlen 20,00 Euro pro Nacht)

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot